Marcel
 
                           

Diese Seite widme ich meinem verstorbenen Bruder Marcel. Wir beiden hatten nicht viel Zeit miteinander, gerade mal 7 Monate....und 14 Tage nachdem wir beide das Licht der Welt erblickt haben, hast du mich wieder verlassen. Es tut weh und es gibt keinen Tag wo ich dich nicht vermisse! Du fehlst mir so in meinem Leben und ich kann es kaum erwarten, bis wir irgendwann wieder zusammen sind.....Aber ich danke dir, dass du so oft mir ganz nahe bist, es ist ein wunderbares Gefühl.....

 

Marcel

 

Nie gekannt und doch nicht fremd, mein Bruder der mich verlassen ohne Grund.

Kurze Zeit des Glücks zu zweit, dann gingst du weg ganz weit.

Hast mich hier gelassen, dass ist das wo ich nicht kann fassen.

Steht hier vor mir nur noch ein Stein, soll das wirklich alles gewesen sein?

Fehlst mir Tag und Nacht, was war das bloss für eine ungerechte Macht!?

Bin den Weg allein gegangen, vielfach ohne Kraft und ohne Ziel. Gibt es Zeiten kann ich nur

 noch schrein und wünschte mir,  bei dir zu sein.

Finde manchmal keine Sinn, weiss dann nicht mehr wer ich bin.

Suche nach deinem Teil, oh Marcel, warum kannst du nicht mehr bei mir sein?

 

Ich liebe Dich! 

 

 

Es kam ein Engel in der Nacht,
hat sicher Dich zu Gott gebracht,
von der Erde wurdest du genommen
um in den Himmel gleich zu kommen.
Dort wartest Du, bis für uns Zeit ist, auch zu gehen-
Dort werden wir uns wieder sehen.
Du bist da –
Musstest Du auch von mir gehen.
Du bist da –
Kann ich Dich auch nicht sehen.
Du bist da –
und wirst im Gedanken immer mich begleiten.
Du bist da –
und bleibst im Herzen mir zu allen Zeiten.
Du bist da.